Stadtbaumkonzept Jena durch den Stadtrat bestätigt

Das Pilotprojekt "Stadt- und Straßenbäume im Klimawandel - Jenaer Stadtbaumkonzept" wurde durch den Stadtrat in der Sitzung vom 27.04.2016 als Handlungsgrundlage für die Jenaer Stadtverwaltung und die städtischen Eigenbetriebe mit großer Mehrheit beschlossen.

In dem Modellvorhaben wurden erstmalig die Auswirkungen des Klimawandels auf das Stadtgrün sowie Aspekte zur Anpassung an diese Auswirkungen in der Konzeption implementiert. Die erarbeiteten Handlungs- und Pflanzempfehlungen dienen somit als Grundlage, um den Stadtbaumbestand der Stadt Jena langfristig sichern und nachhaltig weiterentwickeln zu können, mit dem Ziel, dessen Funktionalität (z.B. Kühlung, Beschattung, Schadstofffilterung) auch unter sich ändernden klimatischen Bedingungen aufrecht erhalten zu können.

ThINK möchte sich bei allen Beteiligten der Arbeitsgruppe, allen voran den Mitarbeitern des Dezernats für Stadtentwicklung/Stadtplanung, Herrn Prof. Dr. Roloff (TU Dresden) sowie Landschaftsarchitekt Ulrich Boock für die gute, intensive und letztlich fruchtbringende Mitarbeit bedanken!

Die Broschüre zum Jenaer Stadtbaumkonzept befindet sich aktuell in der Erstellung und wird voraussichtlich ab August 2016 verfügbar sein. Die Endfassung des Projektberichtes kann jedoch bereits eingesehen werden: Stadtbaumkonzept.

Login