• Home
  • Referenzen
  • Energie-Grundkonzept Wärme und Strom für die Region Gera und Umland (2010/11)

Energie-Grundkonzept Wärme und Strom für die Region Gera und Umland (2010/11)

Ein entscheidendes Instrument zur Umsetzung eines Energie-Grundkonzepts stellen neutrale, wissenschaftlich fundierte, quantitativ unterlegte und regional differenzierende Informationen dar, mit deren Hilfe kommunale und regionale Akteure den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Verbesserung der Energieeffizienz effektiver planen und durchsetzen können. Bei dem Projekt Region Gera und Umland wurden die Energieteilkonzepte der Wismut- und Elstertal-Region zusammengeführt und ein Gesamtkonzept für diese Region erstellt.

Stadt-Umland-Beziehungen erhalten dabei einen immer bedeutenderen Stellenwert. Während bisher durch den vorrangigen Import fossiler Energieträger das Umland der Städte als Ressourcenquelle nur marginale Bedeutung hatte, erlangt dieses Umland im Rahmen der Dezentralisierung und einer zunehmend auf erneuerbare Quellen ausgerichteten Energieversorgung einen großen Bedeutungsgewinn. Beide, die Stadt Gera und das Umland, können von diesen Entwicklungen in großem Umfang auf regional-ökonomischer Ebene profitieren.

Login