• Home
  • Referenzen
  • Klimaschutzteilkonzept „Anpassung an den Klimawandel“ für die Stadt Paderborn (2019/20)

Klimaschutzteilkonzept „Anpassung an den Klimawandel“ für die Stadt Paderborn (2019/20)

Die Stadt Paderborn hat ThINK mit der Erstellung eines Anpassungskonzeptes an den Klimawandel beauftragt. Betroffenheiten wie u.a. die Wärmebelastung für die Bevölkerung, Trockenstress für das Stadtgrün und lokale Unwetterereignisse werden räumlich differenziert analysiert und geeignete Anpassungsmaßnahmen erarbeitet und verortet. Unter Beteiligung eines breiten Spektrums von lokalen Akteuren sowie der Bürgerschaft soll ein Konzept erstellt werden, das Paderborn befähigt, auch unter einem geändertem Klima eine lebenswerte Stadt zu bleiben.

Die Erstellung des Anpassungskonzeptes wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

 

Login