• Home
  • Referenzen
  • Erarbeitung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts für die Gemeinde Glienicke/Nordbahn (aktuell)

Erarbeitung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts für die Gemeinde Glienicke/Nordbahn (aktuell)

Ausgehend von dem Energiekonzept aus dem Jahr 2013 sollen durch ThINK die aktuellsten Entwicklungen bilanziert und die gemeindlichen Überlegungen weiterentwickelt werden. Eine Evaluierung der Maßnahmenumsetzung bzw. eine Überprüfung der Erreichung der Klimaschutzziele und der Ziele aus dem Energie-Leitbild ist ebenso Bestandteil dieser Studie.
Eine Akteursbeteiligung soll das Knowhow der handelnden Akteure in der Gemeinde sowie die Interessen der Bürgerinnen und Bürger sicherstellen.
Das integrierte Klimaschutzkonzept, welches ThINK mit der Gemeinde entwickelt, soll die strategische Grundlage für die in den nächsten Jahren umzusetzenden Klimaschutzanstrengungen der Gemeinde bilden und konkrete Maßnahmen skizzieren. Es soll auch dazu beitragen, Maßnahmen gemeinsam mit den Nachbarkommunen anzugehen.

Login