• Home
  • Aktuelles
  • Klimaangepasste Qualifizierung des Gartendenkmals "Stadtpark West - Arnoldigarten" der Stadt Gotha

Klimaangepasste Qualifizierung des Gartendenkmals "Stadtpark West - Arnoldigarten" der Stadt Gotha

Die Stadt Gotha möchte unter Einbezug der Bürgerschaft den frequentierten "Stadtpark West – Arnoldipark", bestehend aus dem denkmalgeschützten Landschaftspark sowie dem angrenzenden Waldpark, als Naherholungsgebiet qualifizieren und im Zuge dessen den - in den vergangenen Jahren massiv - zunehmenden Schäden durch die Klimawirkungen Hitze/Trockenstress für den Waldbestand sowie lokale Überflutungen infolge von Starkregenereignissen entgegenwirken bzw. vorbeugen.
In dem überaus spannenden Vorhaben sollen zahlreiche Aspekte der Freiraumplanung, der Klimaanpassung sowie des Denkmalschutzes interdisziplinär betrachtet, konzeptionell aufgearbeitet und letztlich baulich realisiert werden.

In Zusammenarbeit mit dem Freien Landschaftsarchitekten Ulrich Boock unterstützt ThINK die Stadt Gotha bei der Erarbeitung des Projektantrages und wünscht gutes Gelinges für dieses innovative und richtungsweisende Projekt.

Der "Müller-Tempel" ist nur eines von zahlreichen kulturhistorisch bedeutsamen Bauwerken des Gartendenkmals (Foto: D. Knopf)

Login